Eine feine Kombination

Trends und Kaffee

Das hätte es werden sollen. Aber es hat eben nicht sollen sein. Schee war´s trotzdem.

Nach (nur) zwei Jahren schließe ich meinen geliebten kleinen Laden. Es tut mir wirklich leid, dass somit auch "der beste Kaffee zwischen Isar und Mississippi" nun Geschichte ist, denn ich habe ihn gelebt.

Es wird schon irgendwie weiter gehen und ein zweites Mal stolpere ich bestimmt nicht über die Hürden, die mir gewisse Obrigkeiten sehr elegant in den Weg gestellt haben.

Vielen Dank an meine Stammkunden und regelmäßigen Besucher.